Anzeige: AAAKontrast Kontrast
Seiten : 1 | 2 (2 Seiten)

" In dem Bestreben im näheren Heimatraum eine starke, auch künftigen Anforderungen entsprechende Gemeinde zu erhalten und zu festigen...

[weiter]

Von grundlegender Bedeutung für die politische Entwicklung des Marktes Burkardroth war die Gebietsreform 1972 und 1978, die in zwei Stufen realisiert wurde. Doch gab es bereits frühere Versuche, wie aus der Schulchronik von Erna und Otmar Zehnter zu entnehmen ist.

[weiter]
Das Wappen des Marktes Burkardroth

Geteilt und oben gespalten; vorne geschacht von Rot und Silber, hinten zwei in silber schräg gekreuzte rote Streitkolben; unten in blau schräg gekreuzte wachsende silberne Lilienstängel.

[weiter]

Mit Wirkung zum 01. Januar schließen sich die 10 ehemals selbständigen Gemeinden Burkardroth, Frauenroth, Gefäll, Katzenbach, Lauter, Oehrberg, Stralsbach, Waldfenster, Wollbach und Zahlbach zur neuen Einheitsgemeinde ,,Markt Burkardroth" zusammen .

[weiter]

Die Jahre 1973 bis 1975 im Überblick...

[weiter]

Die Jahre 1976 bis 1979 im Überblick...

[weiter]

Die Jahre 1980 bis 1983 im Überblick...

[weiter]

Die Jahre 1984 bis 1989 im Überblick...

[weiter]

Die Jahre von 1990 bis 1996 im Überblick...

[weiter]

Die Jahre 1997 bis 1999 im Überblick...

[weiter]

Die Jahre 2000 bis 2004 im Überblick...

[weiter]

Die Jahre 2005 bis 2007 im Überblick...

[weiter]
Seiten : 1 | 2 (2 Seiten)