Anzeige: AAAKontrast Kontrast
Burkardrother Gesichter (Karl Heinz Pohlmann)
Die fotografischen Arbeiten sind aus den 70er Jahren und waren erstmalig anlässlich der 200jährigen Marktrechtsverleihung im Mai 1998 im Pfarrheim Burkardroth ausgestellt.

 

 Seither gab es im Raum Düsseldorf einige Einzel-Ausstellungen mit den Porträts aus Burkardroth:

April 2006 Krankenhaus Mettmann „Menschliche Gesichter“

Mai 2007 Finanzamt Mettmann, Düsseldorf „Verfremdungen der Wirklichkeit“: Malerei, fotografische Arbeiten, und einem speziellen Teil mit den Porträts aus Burkardroth.

Main-Post

Video 200-Jahre-Marktrecht in Burkardroth


Burkardrother-Porträts zusammen mit anderen fotografischen Arbeiten:
Januar 2008 im Hause „Die Christengemeinschaft“ Düsseldorf „Foto-Kunst“
Mai 2009 „Gerresheimer Kunstmeile“ Düsseldorf „Foto-Kunst“
August 2009 „Kunstpunkte“ (offene Ateliers in Düsseldorf)
November 2009 im Hause „Die Christengemeinschaft“
(8 Burkardrother Porträts) Gemeinschafts-Ausstellung mit 8 Künstlern.

Das Interesse an den Gesichtern aus der Rhön war bei allen Ausstellungen immer besonders groß.

Weitere Ausstellungen sind in der Planung
 Karl Heinz Pohlmann
Karl Heinz Pohlmann 1937 in Düsseldorf geboren. Im Alter von 3 Jahren kam er 1940 mit Mutter und Bruder als Evakuierte nach Burkardroth. In Zahlbach und Burkardroth besuchte er die Schule. Nach der Erstkommunion zog er mit den Eltern wieder zurück nach Düsseldorf. Im Anschluss an die Ausbildung zum Werbetechniker und Grafiker war er in der Werbung und in der Druckbranche tätig. Künstlerisch betätigt er sich seit früher Jugend mit Malerei, Grafik und Fotografie. Zahlreiche Arbeiten von ihm wurden veröffentlicht. 1955 ist er wegen knapper Kasse mit dem Fahrrad von Düsseldorf nach Burkardroth gefahren. Zu dieser Zeit hat er seine Frau Antonie (geb. Amrhein) aus der Häfnergasse kennen gelernt. Die Trauung fand 1959 in Burkardroth statt. Seit dieser Zeit pflegt er sehr intensive Beziehungen zur unserer Gemeinde.

Auch Sohn, Tochter und Enkelkinder kommen immer gerne nach Burkardroth.