2017

Das Jahr 2017 im Überblick ...

Januar

  • Die Wehren aus Oehrberg, Stangenroth und Stralsbach werden mit Wärmebildkameras ausgestattet.
  • Barbara Stamm ist Gastrednerin beim diesjährigen Landfrauentag in der Rhönfesthalle in Stangenroth.
  • Die Hutbuche in Frauenroth ist  womöglich den Orkanboen in der Nacht zum Opfer gefallen und umgekippt
  • Für langjährige Verdienste im Ehrenamt werden Lothar Albert aus Lauter und Elke Metz aus Burkardroth ausgezeichnet.
  • Für herausragende Erfolge bei den Berufsausbildungswettbewerben werden Alexander Walter, Waldfenster, David Wehner, Stangenroth, Jonas Voll, Stangenroth, Simon Nies, Waldfenster, Niklas Kirchner, Katzenbach, Luisa Gärtner, Stangenroth und Dominik Schröder aus Premich vom Markt Burkardroth ausgezeichnet.
  • Der Vereinsring Lauter-Katzenbach stürmt das Rathaus unter dem Motto "Närrische Reise ins Land der Unmöglichkeiten".
  • Die Regierung von Unterfranken fördert die Sanierung des Gerberkellers aus dem Rahmen des Städtebauförderungsprogramms.

Februar

  • Rektor der Mittelschule Wolfgang Halbig wird nach 38 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.
  • Im Rahmen des Projekts Dokumentation "Historischer Kulturlandschaftselemente" in der Marktgemeinde wurde das Beraterteam auf einen wilden Apfelbaum aufmerksam, der nach Prüfung eines Pomologen gut 120 Jahre alt sein dürfte und unter besonderen Schutz gestellt werden sollte. Da es sich um einen Wildling handelt wurde er "Der Wilde von Frauenroth" benannt.
  • Für den geplanten Kreisel an der "Lauterer Kreuzung" werden die ersten Bäume gefällt.
  • Die Gemeinderäte einigen sich, dass es künftig nur noch einen Frühjahrsmarkt geben soll, der Herbstmarkt wird eingestellt.
  • Der frühere Kreisbrandinspektor Otto Ehrenberg verstirbt am 21. Februar.
  • Premicher sammeln für ihren "Bramicher Durflode".
  • Die Straßenbeleuchtung "Am Zinkenholz" in Lauter wird erneuert.
  • Der DSL-Ausbau läuft auf Hochtouren und soll Ende April in Betrieb gehen.

März

  • Das Flurbereinigungverfahren im Waldfensterer Forst startet.
  • Siegmund May aus Wollbach verstirbt im Alter von 79 Jahren.
  • Der Bayerische Landtag unter Horst Seehofer ist auf Standortsuche für einen möglichen dritenn Nationaltag auch die Rhön ist im Visier.
  • Anna Kirchner aus Stangenroth wird mit dem Staatspreis geehrt.
  • Feuerwehrehrung im Pfarrheim in Burkardroth
  • Für den Gemeindewald wird ein neuer Forstschlepper angeschafft.
  • Neue Rektorin an der Mittelschule Burkardroth wird Heidi von Schön.

April

  • Stangenröther lassen alte Tradition zum Schmücken des Dorfbrunnens zu Ostern wieder aufleben.
  • Für einen möglichen Nationalpark in der Rhön formieren sich Pro und Kontra.

Mai

  • Die Bläservereinigung Burkardroth feiert ihr 50. Jubiläum und verbindet dies gleichzeitig mit einem Bundesbezirksmusikfest.
  • Die Stadtwerke Bad Kissingen erhalten erneut den Gas- Konzessionsvertrag

Juni

  • Rotes Kreuz an historischer Stelle im Klauswald am Forstweg zwischen Aschach und Premich aufgestellt. Angefertigt von den Auszubildenden des staatlichen Forstbetriebs Bad Brückenau auf Anregung des Premichers Martin Franz.
  • In der ersten Auswahlrunde für das Förderprogramm Dorferneuerungs- und Infrastrukturprojekte kann sich Waldfenster über 245.000 Euro freuen.
  • Zum möglichen Nationalpark mit Standort Rhön wird eine öffentliche Sitzung der Allianz "Kissinger Bogen" in der Rhönfesthalle anberaumt. Umweltministerin Ulrike Scharf steht den Räten aus der Allianz dazu Rede und Antwort.
  • Der Verein "Jugendclub Waldfenster" löst sich auf.
  • Die Regierung von Unterfranken ordnet aufgrund der großen Hitze im Einvernehmen mit dem regionalen Waldbrandbeauftragten der Bayerischen Forstverwaltung die Luftbeobachtung für den gesamten Regierungsbezirk an um damit Waldbränden vorzubeugen.
  • Der VdK Ortsverband Zahlbach feiert 70. Jubiläum.
  • Zwischen Frauenroth und Aschach wird ein neuer Rastplatz am Radwanderweg mit Bänken und Tisch errichtet.
  • Im Umkreis werden Johanni-Feuer wegen erhöhter Waldbrandgefahr abgesagt.
  • Der TSV Wollbach hat 80-jähriges Jubiläum.

Juli

  • Der Kindergartenaussenbereich in Premich bekommt einen Spielplatz mit Kletterparcours, Krichtunnenl und Spielhäuschen.
  • HvO investiert einen Großteil der Spenden in einen neuen Einsatzwagen.
  • Die Planungen zur Verbesserung des Kernwegenetzes im Markt Burkardroth sind abgeschlossen. Dem Sanierungs- und Wegebauprogramm wurde im Gemeinderat zugestimmt. Und auch die Planungen für die Neuordnung des Waldfensterer Forstes sind abgeschlossen.
  • Der TSV Wollbach bekommt die "Goldene Raute mit Ähre" vom Bayerischen Fußballverband verliehen.
  • Die Bewässerungsanlagen zwischen Frauenroth und Aschach bekommen Info-Tafeln.
  • Ganna Kravchenko, Allianzmanagerin des "Kissinger Bogens" erreicht mit ihrer Aufführung "Rhönkäppchen" die Endrunde des Bundeswettbewerbs für kulturelle Bildungspartnerschaften im "Mixed Up-Preis".
  • Gemeindereferentin Corinna Zipprich verlässt die Pfarreiengemeinschaft Burkardroth.
  • Die Bayerische Staatsregierung unterstützt die geplante Sanierung am Gerberkeller mit 180.000 Euro.
  • Blitzeinschlag legt Uhr und Glocke der Burkardröther Kirche lahm.
  • In Frauenroth wird das trationelle Hutbuchenfest auch ohne Hutbuche weiter gefeiert.

August

  • Angelika Martin von Pro Jugend wird neue Gemeindejugendpflegerin im Markt Burkardroth.
  • Zur 14. Fahrradwallfahrt nach Vierzehnheiligen waren rund 80 Teilnehmer unterwegs.
  • Stralsbacher Feldgeschworen pflegen die rund 14 Kilometer lange Gemarkungsgrenze und überprüfen hierbei auch die Marksteine.
  • Das neu aufgestellte Kreuz bei Premich wird eingeweiht.
  • Unwetterartige Regenfälle ziehen Ende August über den Raum Burkardroth.

September

  • Rhön Optik & Akustik eröffnet ein Geschäft am Marktplatz.
  • Im Rahmen einer Feierstunde werden Bauwerk und Weg am Bewässerungswehr zwischen Aschach und Frauenroth seiner Bestimmung übergeben.
  • Die Allianz "Kissinger Bogen" veranstaltet zweites Eat In - Picknick am neuen Bewässerungswehr.
  • Die Brücke am Lanzenweg wird eingerissen und erneuert.
  • Bundestagsabgeordnete Dorothee Bär besichtigt zusammen mit MdL Sandro Kirchner, CSU-Ortsvorsitzender Daniel Wehner und der FU-Vorsitzenden Silvia Metz die Firma Wolf Haus in Gefäll
  • Beim Kreismusikfest ins Stangenroth feiern fast 400 Musiker das 50-jährige Jubiläum des Musikvereins.
  • Beim Hof- und Scheunenfest der Museumsscheune in Katzenbach wurde dem Leiter Heinrich Muth ein altes Rhönrad für seine Sammlung überreicht.
  • Ergebnisvorstellung der Erfassung historischer Kulturlandschaftselemente.
  • Der Abwasserzweckverband Aschach-Saale legt eine neue Druckleitung.
  • Bürgerinitiativen schlagen Alarm: der Netzentwicklungsplan 2030 sieht eine 380-kV-Freileitung vor, die die Rhön streifen könnnte.

Oktober

  • Förster Joachim Dahmer vom AELF Bad Neustadt referiert zum Thema "Generationenauftrag Waldbesitz" im Pfarrheim.
  • Der neue Spielplatz am Kindergarten in Premich wird eingeweiht.
  • Bürgerversammlung in Premich.
  • Die Umrüstung auf LED-Straßenleuchten ist abgeschlossen.
  • Straßenerneuerung (Deckenbau) zwischen Platz und Waldfenster beginnen.
  • Ingenieur Besdziek stellt die hydraulische Untersuchung der Kanalisation des gesamten Marktes im Marktgemeinderat vor.
  • In Gefäll ist das Trinkwasser verkeimt, die Rohre werden gespült und desinfiziert.
  • Acht Teilnehmer der Wehren aus Frauenroth, Lauter, Katzenbach, Stralsbach und Waldfenster waren erfolgreich bei der Abschlussprüfung für die Modulare Trupp Ausbildung.
  • Die Bläservereinigung Burkardroth veranstaltet einen Ehrenabend anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens.
  • Beim Frauenfrühstück im Pfarrheim referieren Doris und Werner Vogel zum Thema "Das kompromisslose Leben der heiligen Elisabeth von Thüringen" und ihren Bezug zu unserer Heimat.
  • Professor Kilian Moritz komponiert als Hommage an den Rhöner Schulmeister seinem Vater Ludwig Moritz ein Trauerlied.
  • Pfarrer i. R. und Ehrenbürger Anton Reinhard verstirbt am 24. Oktober im Alter von 89 Jahren.

November

  • Bürgerversammlungen in Oehrberg, Stralsbach, Stangenroth, Katzenbach, Lauter und Burkardroth Wollbach Zahlbach.
  • Bei der Delegiertenversammlung der CSU wurden Sandro Kirchner als Landtagskandidat und Karin Renner als Kandidatin für die Bezwirkswahl 2018 nominiert.
  • Lauter hat jetzt einen Defibrilator am Feuerwehrhaus.
  • Der Verein "Fränkisches Wurst-Reinheitsgebot" zieht ein Jahr nach der Gründung positive Bilanz.
  • In Stangenroth ist ein Doppelgarage komplett ausgebrannt.
  • Bürger von Katzenbach bemägeln schlechten Mobilfunk bei der Bürgerversammlung.
  • Der Förderverein Dorfgemeinschaft Stralsbach e. V. erstellt eine Homepage.
  • Bundesweiter Vorlesetag mit Angelika Martin als Leserin (Gemeindejugenpflegerin) in der Kath. Bücherei in Burkardroth.

Dezember

  • Die Kindergartenkinder aus Gefäll sind jetzt "ÖkoKids" nach einer Auszeichnung vom bay. Umwelt- und Gesundheitsministerium für ihre Waldprojekte.
  • Der "Schoppenfetzer" Krimiautor Günter Huth, eingeladen von der Katholischen Bücherei als Gastautor im Rathaus in Burkardroth.
  • Die Burkardrother Grundschule wird erneut als Umweltschule ausgeezeichnet.
  • Elmar Brehm wird zum Seniorenbeauftragten des Marktes Burkardroth bestellt.
  • In der Grundschule Premich und im Feuerwehrhaus in Lauter wurden die Toilettenanlagen saniert.
  • Das Flurbereinigungsverfahren "Waldfensterer Forst" kommt zum Abschluss.
  • Bauhofschlosser Bernhard Füller geht in den Ruhestand.
  • Die Allianz "Kissinger Bogen" konnte das Konzept zur Erstellung eines Ländlichen Kernwegenetzes, erstellt duche das Fachbüro BBV-LandSiedlung GmbH erfolgreich abschließen.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Herr Gerhard Zeller

Am Marktplatz 10
97705 Burkardroth
Telefon: 0 97 34 / 91 01-27
E-Mail: Gerhard.Zeller@Markt-Burkardroth.de