Anzeige: AAAKontrast Kontrast
Entstehungsgeschichte von Lauter

Lauter liegt umrahmt von einem weiten Waldkranz, im Südteil des Naturparks Rhön im grünen Tal der Lauter auf 352 m Meereshöhe. Seine Gemarkung kam aus dem Besitz der Schweinfurter Grafen 1003 an das Bistum Bamberg.

[weiter]
Zeitleiste ab 1972

Hier erhalten Sie einen stichpunktartigen Rückblick der Geschichte des Gemeindeteils Lauter seit der Gebietsreform 1972.

[weiter]
Kirche „Johannes Enthauptung“ in Lauter

Schädelecken kommen für gewöhnlich im naturwissenschaftlichen Bereich vor, wenn es um Dinosaurierknochen oder Ähnliches geht. Dass sie allerdings auch Daseinsberechtigung im architektonischen Bereich haben, diese Schädelecken, beweist uns die Architektur der Lauterer Kirche „Johannes Enthauptung“.

[weiter]
Weitere heimatgeschichtliche Veröffentlichungen

Hier können sie noch weitere heimatgeschichtliche Veröffentlichungen über diesen und andere Gemeindeteile einsehen.

[weiter]
Bildergalerie

Einige Impressionen aus Lauter.

[weiter]