Obstbaumgeschenk für Neugeborene

Ausgabe der Obstbäume am Bauhof 

Ein Obstbaum als kleines Willkommensgeschenk erhält jährlich jedes Neugeborene im Markt Burkardroth vom Ersten Bürgermeister Daniel Wehner (im Turnus jeweils bis zum 30. September eines jeden Jahres).

Mit einem Schreiben wurden auch in diesem Jahr die jungen Erdenbürger begrüßt wobei auch gleich eine Auswahl an Obstbäumen aufgelistet war. Die Eltern konnten stellvertretend einen Baum aussuchen, welcher daheim gepflanzt werden kann.

 Foto von li. Manuel Endres aus Stangenroth, holte zusammen mit seinem Sohn Toni den Obstbaum für seine Schwester Anne beim Bürgermeister Daniel Wehner am Bauhof ab.

Mit diesem Symbol möchte der Markt den „Neuen Bürgern“ ein Heimatgefühl geben, damit sie wissen, wo ihre Wurzeln liegen und ist auch gleichzeitig ein jährlich wiederkehrender Beitrag zum Umweltschutz und Biodiversität.

Der Markt hofft, dass alle Obstbäume gut gedeihen und reichlich Früchte tragen.

Daniel Wehner

Erster Bürgermeister

   

Weitere Informationen