Anzeige: AAAKontrast Kontrast
Entstehungsgeschichte von Waldfenster

Waldfenster, an den Lauterquellen am Fuß der Platzer Kuppe (in 435 m Seehöhe) und in idyllischer, waldumrandeter Landschaft gelegen, scheint als Rodungsort entstanden zu sein.

[weiter]
Zeitleiste ab 1972
Hier erhalten Sie einen stichpunktartigen Rückblick der Geschichte des Gemeindeteils Waldfenster seit der Gebietsreform 1972. [weiter]
Kirche 'St. Pius' in Waldfenster
Betritt man das Gotteshaus in Waldfenster ist man seltsam berührt. Berührt, weil man ausgehend vom äußeren Erscheinungsbild im Inneren eine typische katholische Kirche erwartet, mit einem romantischen Altar, mit vielen Apostel- oder Heiligenfiguren versehen, mit ein wenig Prunk und Gold behaftet. [weiter]
Kapelle in Waldfenster
Die Wendelinuskapelle in Waldfenster
Am Schulzengrund, im Nordwesten des Dorfes, wo das Tal zum Wald hin ansteigt dort befindet sich die Wendelinuskapelle. [weiter]
Weitere heimatgeschichtliche Veröffentlichungen

Hier können sie noch weitere heimatgeschichtliche Veröffentlichungen über diesen und andere Gemeindeteile einsehen.

[weiter]
Bildergalerie

Einige Impressionen aus Waldfenter.

[weiter]